Search

Duales Studium

In meinem ganzem Leben war ich mir bei einer Sache ganz sicher. Ich werde später studieren. Was genau oder wo hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht festgelegt, aber ich hatte immer dieses eine Ziel vor Augen. Zehn Jahre sind seither vergangen und nun sitze ich in meinem eigenem Apartment, in Mitten einer Studentenstadt, 800 Kilometer von Zuhause entfernt. Und tue genau das, wovon ich bereits als kleines Mädchen geträumt hatte. Wobei sich mein 17-Jähriges-Ich wohlmöglich niemals ein duales BWL-Studium zugetraut. Noch heute kann ich über meinen Leichtsinn lachen. 

Ich würde diese Seite gerne nutzen, um meine Fortschritte/ Rahmenplan festzuhalten. Anhand des letzten Eintrages seid ihr immer auf dem aktuellen Stand meiner Fortbildung.

12. Februar 2017.  Bewerbungsgespräch
Anfang 2017 sah ich zum ersten mal die Hotelanlage live und in Farbe. Ich wusste ab der ersten Sekunde: "Da gehöre ich hin!". Es hat sich sofort richtig angefühlt und, Gott sei Dank, erhielt ich kurzer Hand später die Bestätigung für meine Ausbildung.

16. August 2017. Der Beginn meines Praktikums
Super nervös, aber voller Tatendrang lief ich zum ersten Mal durch den Mitarbeitereingang. Meine Patin betreute mich die ersten Wochen erstklassig. Ein großes Dankeschön an Lydia!

01. Oktober 2017. Beginn meines Studiums  
Ganz offiziell beginnt nun mein Studium. Ich arbeite vorerst noch an der Rezeption, um dort meine Einführung erteilt zu bekommen. Die Arbeit an der Rezi macht mir wahnsinnigen Spaß und bereitet mir viel Freude.

06. November 2017. Abteilungswechsel: Küche  
Viele Tränen sind geflossen, Gedanken übers das Aufgeben sind durch meine Kopf gerast, Grenzen wurden überschritten und es wurde gekämpft. Eine Zeit die auf positive Art mein Leben geprägt hat.

31. Dezember 2017. Letzter Arbeitstag in dem Betrieb
Es war ein wirklich trauriger Tag für mich. Abschied nehmen gefällt mir generell nicht so gut, aber das war für mich nochmal ein ganz anderes Kaliber.

08. Januar 2018. Unibeginn  
Und erneut befand ich mich in einer wildfremden Stadt mit unbekannten Gesichtern und keinem blassen Schimmer von den Örtlichkeiten. Der erste Unitag verlief recht einsam, aber dafür höchst informativ. Es war überwältigendes Gefühl mit all den Ersti-Studenten im Schwörsaal beisammen zu sein.

03. April 2018. Das zweite Semester beginnt. 
Unglaublich wie schnell die Zeit vergangen ist. Drei Monate lebe und lerne ich nun in Ravensburg. Nun kommen noch weitere drei dazu und dann geht es zurück nach Leogang.

...

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass Du dir die Mühe machst mir eine Nachricht zu hinterlassen! Ich werde versuchen sie schnellstmöglich zu beantworten. Liebe Grüße und einen schönen Tag noch, Melina.